Ratatouille

REZEPT FÜR 2 PORTIONEN ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 30 MINUTEN


Zutaten


1 Zucchini (ca. 150 g)
1/2 Aubergine (ca. 150 g)
Salz
400 g Tomaten
150 g geröstete
Paprikaschoten (a. d. Glas)
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
3 EL Olivenöl
Je 2 EL fein gehackte Basilikum-
und Petersilienblättchen
1 TL fein gehackte Thymianblättchen
1 EL frisch gepresster Zitronensaft
1 EL Weißweinessig
1 EL Balsamicoessig
4 EL Gemüsebrühe
Salz, Cayennepfeffer, Zucker
1 Packung AOSTE STICKADO PIKANTO (70 g)

Zubereitung


01

Zucchini und Aubergine waschen, putzen und fein würfeln. Zucchini- und Auberginenwürfel leicht salzen und 5 Minuten ziehen lassen.

02

Tomaten schälen, vierteln, Stielansätze und Kerne entfernen, Fruchtfleisch grob würfeln. Geröstete Paprikaschoten fein würfeln. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken.

03

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Zwiebel und Gemüsewürfel zugeben und 3-4 Minuten anbraten.

04

Tomaten, Paprika, Kräuter, Zitronensaft, Weißweinessig, Balsamicoessig und Gemüsebrühe zugeben, alles mit Salz, Cayennepfeffer und 1-2 Prisen Zucker würzen, 5-6 Minuten köcheln lassen, in Schüsselchen füllen und mit Aoste Stickado Pikanto anrichten.

05

UNSER TIPP: Ratatouille schmeckt heiß, lauwarm oder kalt – kann man zum Mitnehmen auch schon am Vortag zubereiten!