Salamipizza-Muffins

Neuinterpretation eines italienischen Klassikers

  • REZEPT FÜR 12 STÜCK
  • ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 15 MINUTEN
  • BACKZEIT 30 MINUTEN
Zutaten
Was du brauchst

50 g Aoste Stangen-Salami
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprikaschote
1 Dose (212 ml) Mais
2 Tomaten
2 TL italienische Kräuter
100 g geriebener Gouda
4 Eier
100 g Schmand
100 ml Sonnenblumenöl
200 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 TL Salz
Prise Pfeffer
12 Muffinförmchen oder 1 Muffinblech

Zubereitung
So wird’s gemacht
  1. Muffinförmchen auslegen oder Muffinblech einfetten.
  2. Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika & Tomaten waschen und in feine Würfel schneiden. Mais abtropfen lassen. Aoste Stangen-Salami kleinschneiden.
  3. Eier mit Schmand und Öl cremig verrühren. Mehl, Backpulver, Gewürze und Kräuter mischen und unter die Eimasse rühren. Gemüse, Salami und Käse unterheben und Masse in die Muffinförmchen/das Muffinblech verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 30 Minuten backen. Vor der Entnahme aus der Muffinform anschließend ca. 10 Minuten ruhen lassen.