Aoste Lasagne

Der italienischer Klassiker aufgepeppt mit Salami-Hackbällchen

  • REZEPT FÜR 5 PERSONEN / 1 AUFLAUFFORM
  • BACKZEIT: CA. 25 MINUTEN
  • ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 45 MINUTEN

Zutaten für 4 Stück
Was du brauchst

225g Aoste Edel-Salami
10 Lasagneplatten
1kg gemischtes Hack
2 Eier (Größe M)
50g Semmelbrösel
Salz, Pfeffer, Rosenpaprika
1 Prise Zucker
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
1 Dose (850ml) Tomaten
Fett
200g Mozzarella
1 Bund Basilikum

Zubereitung
So wird’s gemacht

  1. Die Aoste Edel-Salami in sehr kleine Stücke schneiden. Hack, Salami, Eier und Semmelbrösel miteinander verkneten. Mit ca. 2 TL Salz, 1 TL Pfeffer und 1/2 TL Rosenpaprika würzen. Walnussgroße Bällchen aus der Masse formen.
  2. 2 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Salami-Hackbällchen darin von allen Seiten ca. 5 Minuten goldbraun anbraten.
  3. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Möhren schälen, längs vierteln und in Stücke schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Möhren und Knoblauch hinzufügen und kurz anbraten. Mit dem Inhalt der Tomatendose ablöschen, dabei Tomaten mit einem Pfannenwender zerkleinern. Tomatensoße etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Backofen vorheizen (Umluft 175 Grad / E-Herd 200 Grad). Auflaufform (ca. 23×35 cm) mit Fett ausstreichen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. 1/4 des Mozzarellas zusammen mit Basilikum-Streifen in die Tomatensoße geben und umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Grob ein Drittel der Soße in der Auflaufform verteilen und mit 5 Lasagneplatten auslegen, dann Salami-Hackbällchen drauflegen und mit zweitem Drittel der Tomatensoße übergießen. Danach die übrigen Lasagneplatten auflegen und mit der restlichen Soße übergießen. Mit Mozzarella-Streifen belegen und für ca. 25 Minuten im heißen Backofen backen (bis der Käse goldgelb geworden ist).