Weisse Bohnen

REZEPT FÜR 2 PORTIONEN ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 20 MINUTEN MARINIERZEIT: 30 MINUTEN


Zutaten


1 Dose kleine weiße Bohnen
(Abtropfgewicht 480 g)
80 g Stangensellerie
4 Frühlingzwiebeln
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
Salz, Cayennepfeffer
400 g Tomaten
2 EL fein gehackte Basilikumblättchen
50 g AOSTE RING-SALAMI
Kleine Basilikumblättchen zum Anrichten
Geröstete Baguettescheiben

Zubereitung


01

Bohnen in ein Sieb gießen, abspülen und abtropfen lassen. Stangensellerie putzen, waschen und quer in feine Scheibchen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, quer in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Bohnen mit Stangensellerie, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Olivenöl und Weißweinessig vermischen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und 30 Minuten durchziehen lassen.

02

Tomaten schälen oder häuten, vierteln, Stielansätze und Kerne entfernen, Fruchtfleisch fein würfeln. Tomatenwürfel und Basilikum zu den Bohnen geben, alles gut vermischen.

03

Aoste Ring-Salami (ohne Haut) in feine Scheibchen schneiden. Marinierte Bohnen auf zwei Schüsseln oder Teller verteilen, Salamischeibchen und Basilikumblättchen als Topping darauf anrichten und nach Belieben mit gerösteten Baguettescheiben servieren.

04

UNSER TIPP: Sie können auch rote Bohnen oder große weiße Bohnen verwenden!