Gefülltes Mini-Gemüse

REZEPT FÜR 2 PORTIONEN ZUBEREITUNGSZEIT: CA. 15 MINUTEN BACKZEIT: 40 MINUTEN


Zutaten


4 kleine runde Zucchini (ca. 300 g)
4 rote Zwiebeln (ca. 300 g)
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 AOSTE STANGEN-SALAMI (50 g)
3 EL gekochter Langkornreis
Je 2 EL fein gehackte Petersilien- und
Basilikumblättchen
Salz, Pfeffer
400 ml Gemüsebrühe

Zubereitung


01

Zucchini waschen, Stielansatz wie einen Deckel abschneiden, inneres Fruchtfleisch mit einem kleinen Löffel herausschaben. Zwiebeln schälen, am oberen Ende ebenfalls einen "Deckel" abschneiden und das Zwiebelinnere mit einem kleinen Löffel herauslösen. Zucchini- und Zwiebelfruchtfleisch fein hacken.

02

Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch, Zucchini- und Zwiebelfruchtfleisch zugeben. 3-4 Minuten anbraten.

03

Aoste Stangen-Salami (ohne Haut) fein würfeln. Gemüse-Mix mit Salami, Reis und Kräutern vermischen, Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ausgehöhlte Zucchini und Zwiebeln innen salzen und pfeffern, mit dem Salami-Mix füllen, "Deckel" darauflegen und gut andrücken. Gemüse in eine ofenfeste Form geben und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Gemüsebrühe angießen, alles auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen 35-40 Minuten garen, herausnehmen und gleich servieren.

04

UNSER TIPP: Fein dazu als Dip: Provenzalischer Kräuterquark.